NGG in Trier

Themen

Mehr Lohn im Bäckerhandwerk der Region Trier!

Am 19. Juli 2017 hat sich die NGG-Tarifkommission in der zweiten Tarifverhandlung mit den Arbeitgeberverbänden auf einen neuen Entgelttarifvertrag für die NGG-Mitglieder geeinigt: Ab 01. Juli... mehr

Themen

Ein halbes Jahrhundert gelebte Solidarität

Ein halbes Jahrhundert Mitglied in der Gewerkschaft zu sein – das muss man Ingeborg Kaiser aus Trier erst einmal nachmachen. Die ehemalige Verwaltungsangestellte wurde letzten Samstag im... mehr

Themen

Gewerkschaft NGG erreicht Tariferhöhung von 4,9 % für die Beschäftigten der Weinkellereien Rheinland-Pfalz

Trier, 19. Mai 2017 Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) konnte bei den gestrigen Tarifverhandlungen mit dem Arbeitgeberverband Ernährung Genuss in Wiesbaden einen Abschluss für... mehr

Themen

14. November 2017: Weihnachtsfeier der NGG-Senioren

Zu unserer alljährlich gut besuchten Weihnachtsfeier sind alle NGG-Mitglieder eingeladen, die sich bereits in ihrem wohl verdienten Ruhestand befinden. An diesem Tag trifft man wieder alte... mehr

Alle Artikel

Themen

Was die Frauen wollen

Was die Frauen wollen

In ihren gleichstellungspolitischen Anforderungen an die Parteien zur Bundestagswahl 2017 haben die Frauen in den Gewerkschaften des Deutschen Gewerkschaftsbundes deutlich gemacht, was sie von der neuen Bundesregierung erwarten und woran... mehr

Themen

Mindestlohn Fleisch - Eine Erfolgsgeschichte?

Mindestlohn Fleisch - Eine Erfolgsgeschichte?

Auf der Fleischkonferenz am 2. August 2017 in Hannover diskutierten Arbeitgeber und Arbeitnehmer gemeinsam mit Beratern, die sich um die Arbeitsbedingungen migrantischer Arbeitnehmerinnen kümmern, über die Zustände in der Fleischwirtschaft.... mehr

Presse

NGG-Chefin Rosenberger: „Zukunftsfragen wurden nicht beantwortet“

Hamburg, 1. August 2017 Mehr als 4.000 Beschäftigte haben heute Nachmittag an einer Betriebsversammlung teilgenommen, die live an alle Unilever-Standorte übertragen wurde. „Antworten auf Zukunftsfragen hat uns die Geschäftsführung dabei nicht gegeben. Wenn Unilever plötzlich Sozialleistungen abbauen und keine Standortsicherung mehr geben will, dann ist zu befürchten, dass Standorte geschlossen... mehr

Presse

NGG warnt vor „Spardiktat“ bei Unilever: 1.000 Arbeitsplätze in Gefahr

Hamburg, 31.Juli 2017 Der Übernahme-Poker um Unilever geht weiter. Im Rahmen einer umfassenden Spar-Strategie des Konzerns könnten bis zu 1.000 Arbeitsplätze an neun deutschen Standorten gefährdet sein. Davor hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) gewarnt. Durch den Stellenabbau und weitere Einsparungen wolle Unilever seine Bilanz für internationale Investoren „aufpolieren“, sagt... mehr